Nähe und Distanz

Alle in der Betreuung, Begleitung und Pflege tätigen Menschen leisten in erster Linie Beziehungsarbeit.

Beidseitiges Vertrauen ist die Basis um gemeinsam mit dem Patienten/Bewohner nötige Veränderungen zur Verbesserung von Alltagssituationen zu schaffen. Eine professionelle Betreuung gestaltet diese Beziehung unter Berücksichtigung der jeweiligen Biographien im Spannungsfeld von Nähe und Distanz.

Diese Fortbildung ist für Betreuungskräfte, die gesetzlich verpflichtet sind jährlich eine 2-tägige Refresher-Schulung zu absolvieren. Durch Buchung dieses Kurses wird Ihnen ein Schulungstag angerechnet. Selbstverständlich können auch alle Personen aus dem Gesundheitswesen diese Fortbildung besuchen, die Interesse an dem Thema „Nähe und Distanz“ haben.
  • Balance zwischen Nähe und Distanz
  • Kennen des eigenen Nähe-Distanz-
    Verhaltens
  • Verbale und nonverbale Kommunikation
  • Umgang mit Betreuten, die distanzlos sind
    oder keine Nähe zulassen

8 Unterrichtstunden

Der Unterricht findet von 08:30 Uhr bis 15:00 Uhr statt.

Wir akzeptieren folgende Förderungen:

  • Bildungsscheck
  • Bildungsprämie

 

Die Kurstermine für diese Fortbildung finden Sie in unserem Bildungsprogramm.